Fiona rettet die Welt, Sommerunternehmer

Fiona musste nicht lange nachdenken, als es um eine Idee zu Beginn der Sommerunternehmer 2015 ging. Die damals 15-jährige Gymnasiastin aus Wilhelmsburg brachte großes Interesse an Umweltschutz mit und sagte dem zunehmenden Plastik in den Weltmeeren den Kampf an. Also entwickelte sie die Idee, selbstgemachte Bio-Kosmetik in Gläsern anzubieten – einerseits, um sie zu verkaufen und damit Geld zu verdienen. Andererseits nutzte sie die Produkte aber auch dafür, mit Kunden Aufklärungsgespräche über Umweltschutz zu führen. „Es war ein Highlight, die begeisterten Kunden zu suchen und wie gut es bei den Leuten ankam.“ Ein Online-Shop wollte ihre Produkte ins Programm aufnehmen.

 

Insbesondere aber lernte sie, dass sich aus ganz verschiedenen Interessen heraus etwas machen lässt. „Und dann kann man Großes entwickeln“, sagte sie damals. Für Fiona wurde das Projekt von Futurepreneur zum Kick zur Verwirklichung ihres Traums – ein Auslandsjahr in Thailand. Nun macht sie Abitur.

Fionas Bio-Kosmetikprodukte, SOMMERUNTERNEHMER
Fionas Bio-Kosmetikprodukte, SOMMERUNTERNEHMER

NEWSLETTER

Hier anmelden und auf dem Laufenden bleiben:
* Eingabe erforderlich

SPENDEN

Ja, wir brauchen Ihre Spende:

Denn nur gemeinsam mit Ihnen können wir unsere Vision einer innovativen Gesellschaft, in der alle Schüler*innen ihre Potenziale entdecken und einsetzen, realisieren und leben.

 

Futurepreneur e.V.

GLS Bank
IBAN: DE 25 4306 0967 2042 5639 00
BIC: GENODEM1GLS

Presse    Impressum/Datenschutz    Transparenz

KONTAKT

Futurepreneur e.V.

Bernadottestraße 8

22763 Hamburg

 

Tel: 040 209 150 00

E-Mail: info@futurepreneur.de